seitenkopf neu

Abteilungen: Unsere Wandergruppe

Suche

Damenwandergruppe auf La Palma

Nach dem großen Erfolg und dem riesigen Spaß im letzten Jahr auf Mallorca haben sich wieder acht unternehmungslustige Damen der Wandergruppe der St. Kunibertus Schützengesellschaft aus Gymnich in Richtung Süden zur Sonne nach La Palma auf den Weg gemacht.

Die dichten Lorbeerwälder und Farnpflanzen in der Nähe des Dörfchens Cuba de la Galga waren für den ersten Tag vorgesehen. Der nächste Tag war eher schwarz und zwar von der Vulkanasche am Refugio El Pilar wo der Aufstieg zum Naturpark Cumbre Vieja erfolgte. Der letzte Vulkanausbruch in diesem Bereich war im Jahr 1949.
Der nächste Tag sollte die Damen in den Norden der Insel bringen und zwar in die Magdalenen- und Fagundo-Schlucht, die mit zu den schönsten Schluchten der Insel zählen. Von der Steilküste her bot sich hier ein toller Blick über den Norden der Insel.

Nach einem serpentinenreichen Wanderweg wurde im Dorf El Tablado erst einmal Rast gemacht. Der höchste Punkt dieser mit 2426 Metern "steilsten Insel der Welt", wie sie auch genannt wird, war auch ein Ziel der Wandergruppe, der mit bekannter "Frauenpower" gemeistert wurde. Von hier hatten man bei klarem Wetter einen phantastischen Blick auf die Nachbarinseln Teneriffa, La Gomera und El Hierro .
Der letzte Wandertag ging von Los Brecitos in den spektakulären Kessel, der Caldera de Taburiente, entlang der Uferzone und dem Bachbett, durch tiefe Kiefernwälder immer in direkter Berührung mit dem einzigen ganzjährigen rauschenden Fluss der Kanaren, dem Playa de Taburiente.

2010 04 damenwanderung la palma

Die Damenwandergruppe auf La Palma

Die Damenwandergruppe hatte ihr Versprechen vom letzten Jahr wahr gemacht und sich wieder auf die "Socken" nach La Palme begeben, um einige Tage mit tollen Wanderungen in der wunderschönen Natur zu erleben.

Nun schauen wir mal, was es im nächsten Jahr gibt. Einige erste Bemerkungen zum möglichen nächsten Ziel sind schon gefallen.

Text: Werner J. Martens
Bild: Gerda Boltz