seitenkopf neu

Abteilungen: Unsere Wandergruppe

Suche

Einweihung der Rundwanderwege an der Gymnicher Mühle

Die große Verbundenheit der St. Kunibertus Schützengesellschaft mit dem Gymnicher Schloss ist hinlänglich bekannt, zumal die Gründung der Gesellschaft im Jahre 1848 zweifelsfrei mit der Bewachung des Schlosses und der Kirche in der damals unruhigen Zeit zusammenhing.
Die Gymnicher Mühle war seit jeher immer ein Teil der Schlossanlage. Nachdem kürzlich die Gymnicher Mühle in ein Naturparkzentrum umgewandelt wurde und im direkten Umfeld Rundwanderwege installiert wurden, nahm dies die Wandergruppe der grünen Schützen aus Gymnich zum Anlass, ihre Heimatverbundenheit unter Beweis stellen. So machten sie sich als größte teilnehmende Wandergruppe mit einer Stärke von 26 Teilnehmern bei der Eröffnung der neuen Rundwanderwege von Regio-Grün im Landschaftspark Erftaue auf den Weg und auf die "Socken" um das Schloss Türnich herum.

2011 07 gymnicher muehle

Die Wandergruppe der Kunibertus Schützen

Das Familienfest war der 2. Wasser-Erlebnis-Tag mit einigen Wasser-Wunderwesen im und um dieses alte Anwesen herum. Einen besonderen Touch bekam der Tag noch durch die weiteren Informationen über das Projekt Erftaue Gymnich mit der Verlegung der Erft aus dem künstlichen Erftkanal in einen neuen natürlichen Gewässerverlauf. Das ganze geschieht in unmittelbarer Nähe südlich der Gymnicher Mühle.

Text + Bild: Werner J. Martens