seitenkopf neu

Abteilungen: Unsere Wandergruppe

Suche

8 Frauen der St. Kunibertus Schützengesellschaft Gymnich erkundeten in der letzten Aprilwoche die Insel Madeira. Die ursprüngliche Wildheit der Vegetation, beeindruckende Wasserfälle sowie das milde Klima waren ein Garant für die von Gerda Boltz gut vorbereitete und zusammengestellte Wanderung der Schützenfrauen.
Nach der Anreise führte am Folgetag die erste Etappe entlang der Steilküste von Arco de Calheta nach Madalena do Mar. Am 3. Tag der Reise ging es über das Hochplateau Paul da Serra durch die ursprünglichsten Waldgebiete Madeiras. Die herrlichen Ausblicke in das Ribeira de Janela-Tal luden immer wieder zum Verweilen und Genießen ein.
Am nächsten Tag starteten die Wanderinnen mit einer Schluchtenwanderung vom Fischerdorf Paul do Mar, setzten ihren Weg fort an Wasserfällen und vielfältiger Küstenvegetation vorbei und marschierten bis nach Jardin do Mar, dessen enge Gassen mit mediteranem Flair zu einem Besuch eines landestypischen Gasthauses einluden.
Am 5. und 6. Tag wurden der "Caminho Real" - der Königsweg nach Encumeada sowie der Ursprung des längsten Wasserlaufes der Insel erkundet. Der 7. Tag der Reise wurde nach individueller Neigung mit Sonnenbaden, Einkaufen oder anderen Aktivitäten verbracht.
Abschließend bleibt festzustellen, dass sowohl das Wetter als auch die geplanten Wanderrouten für unvergessliche Eindrücke und eine tolle Stimmung gesorgt haben, so dass schon jetzt mit der Planung der nächsten Reise im kommenden Jahr begonnen wurde.

2013 04 wanderung madeira

Text: Peter Marx
Bild: Gerda Boltz