seitenkopf neu

Schießsport: Aktuelles

Suche

Vizebundessieger und Diözesanmeister

Die Seniorenschießmannschaft und die Frauenmannschaft der St. Kunibertus Schützengesellschaft schließen das Jahr 2008 wieder mit ansprechenden Erfolgen ab. So wurden in der laufenden Saison der Wettkämpfe auf Bundes- und Diözesanebene sehr gute Er-gebnisse erzielt.
Vizebundesmeister der Seniorenmannschaft in der Disziplin Luftgewehr stehend angestrichen wurden:

Herbert Pesch, Hans Rodenkirchen und Michael Fuß

 

Die Diözesanmeisterschaft im Einzel, Luftgewehr, angestrichen errang:

Hans-Jakob Obladen

 

Diözesanmeister Mannschaftswettkampf, Disziplin Kleinkaliber, angestrichen wurden:

Herbert Pesch, Hans Rodenkirchen und Michael Fuß

 

Die Frauenmannschaft der St. Kunibertus Schützen mit

Elisabeth Pollauf, Waltraud Schmude und Beate Kleusch

 

kann sich in diesem Jahr mit dem Titel "Diözesanmeister Mannschaft, Disziplin Kleinkaliber, stehend aufgelegt" schmücken.

Diese tollen Ereignisse waren neben dem gemütlichen Beisammensein der Senioren auch der fröhliche Grund für eine zünftige Jahresabschlussfeier. Nicht nur das trainierte Auge, die ruhige Hand und der Knall beim Sportschießen, auch der Gaumenschmaus wird von den Senioren vortrefflich beherrscht. 25 Senioren mit ihren Frauen waren der Einladung von Manfred Neuhäuser gefolgt und erlebten einen tollen Abend.
Der Senior der Senioren, Josef Mörs, lies es sich natürlich auch in diesem Jahr mit seinen 91 Jahren nicht nehmen, wieder an der diesjährigen Jahresabschlussfeier teilzunehmen.

So konnte der Mannschaftsführer Manfred Neuhäuser, der auch den gemütlichen Abend wieder hervorragend organisiert hatte, alle Senioren der Schießmannschaften begrüßen.

Text: Werner J. Martens