seitenkopf neu

Schießsport: Aktuelles

Suche

Es ist in jedem Jahr eine spannende Angelegenheit, wenn es heißt: "Der Pokal im Kleinkaliberschießen der Senioren wird ausgeschossen".

8 Mannschaften befreundeter Bruderschaften und Schützengesellschaften schießen teilweise mit 2 Mannschaften in der Disziplin "Kleinkaliber stehend angestrichen" um diese begehrte Trophäe. So haben in diesem Jahr insgesamt 38 Schützinnen und Schützen mit geschossen, um den "Pott" nach Hause zu holen.
Die St. Kunibertus Schützengesellschaft war in diesem Jahr besonders erfolgreich, sie holte mit der Mannschaft Senioren I (Herbert Pesch, Manfred Neuhäuser, Hans-Jakob Obladen, Johannes Gottschalk und Michael Fuß, von denen 4 Schützen in die Wertung kommen) nicht nur den Wanderpokal mit dem Gesamtsieg von 712 Ringen, sondern die Kunibertus Schützen stellten auch noch den 1. Sieger und 2. Sieger in der Einzelwertung mit Herbert Pesch und Manfred Neuhäuser.

Die 2. Mannschaft Senioren II der Grünen (Toni Müller, Günter Danowski, Hans Rodenkirchen, Peter Hansen, Josef Gohr und Walter Engelhardt) wurde in der Mannschafts-Gesamtwertung Vierter.

2009 pokalsieger

Mit diesem Erfolg und dem Gewinnen des Wanderpokals wird St. Kunibertus Gymnich im Jahre 2011 Gastgeber für das nächste Pokalschießen sein.

Text: Werner J. Martens
Bild: Josef Högerl