seitenkopf neu

WasWannWo: Aktivitäten

Suche

Eine groß gewordene Jungschützenabteilung feiert 60-jähriges Schützenjubiläum

Die Überlieferung sagt, dass es bislang in der Vereinsgeschichte noch kein Jahr gab, in dem das Patronatsfest nicht gefeiert wurde. In dem jeweiligen Schützenjahr ist es der Höhepunkt für die Mitglieder der Gesellschaft. Seit der Gründung der St. Kunibertus Schützengesellschaft im Jahre 1848, wird das alljährliche Patronatsfest zu Ehren des heiligen St. Kunibert, dem Schutzpatron der Gesellschaft gefeiert, nunmehr seit 160 Jahren. Mit einem morgendlichen Festgottesdienst für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der Gesellschaft wird der Tag begonnen, um danach aufgrund einer sehr langen Tradition gemeinsam mit dem amtierenden grünen Königspaar

2008 patronatsfest koenigspaar

Maria Klosterhalfen und Martin Witte

das Königsfrühstück im Schützenhaus mit allen Mitgliedern einzunehmen. Es ist schon ein imposanter Anblick, wenn weit über einhundert uniformierte und zivil gekleidete Schützen mit ihrem Königspaar gemeinsam frühstücken.

Der abendliche Festball bildet dann den Höhepunkt des Patronatsfestes. Traditionsgemäß werden vom Präsident Jakob Schmitz die Jubilare der Gesellschaft geehrt, die über viele, viele Jahre den "grünen" Schützen die Treue gehalten haben.
In diesem Jahr galt der besonders herzliche Dank folgenden anwesenden Jubilaren für eine 60jährige Mitgliedschaft:

  • Fritz Meyer
  • Michael Fuß
  • Theo Kranz
  • Rolf Knöfler
  • Berta Knöfler
  • Josef Nix
  • Hans Ruland
  • Theo Mager
  • Bernd Mager

Diese 60-jährige Mitgliedschaft fand in der Nachkriegszeit, im Jahre 1948, ihren Ursprung. Nach den auch für die Schützen schlimmen Kriegsjahren war es erforderlich, das Vereinsleben wieder neu zu gestalten. Eine neue Jungschützenabteilung musste aufgebaut werden. Maßgeblich war der damaligen Jungschützenmeister Fritz Bachem beteiligt, der diese neue Jugendabteilung geprägt und betreut hat.
Die heute 60jährigen Jubilare (damals die jungen Wilden, wie der Präsident ausführte) waren mit bei den ca. 40 Jugendlichen dabei, die zum 100-jährigen Jubiläum der Gesellschaft 1948 den Neustart wagten.

2008 patronatsfest jubilare60

60-jährige Jubilare (vlnr.):
Josef Nix, Michael Fuß, Theo Kranz, Berta Knöfler, Rolf Knöfler, Fritz Meyer, Hans Ruland, Theo Mager, Bernd Mager

Für eine 50jährige Mitgliedschaft danken wir herzlich:

  • Herbert Pesch

Für eine 40jährige Mitgliedschaft danken wir herzlich:

  • Johann Baer

Für eine 25jährige Mitgliedschaft danken wir herzlich:

  • Petra Kranz
  • Tanja Ihle
  • Gerda Moll

2008 patronatsfest jubilare2

Bild der Jubilare (vlnr.):
Herbert Pesch (50), Johann Baer (40), Petra Kranz (25), Tanja Ihle (25), Gerda Moll (25)

Die Verleihung und Aushändigung von Orden des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften für ein besonderes Engagement im Schützenwesen war ein weiterer Höhepunkt des diesjährigen Patronatsfestes. So verlieh Präsident Jakob Schmitz

  • Biggi Maudrich das Silberne Verdienstkreuz für Frauen
  • Brigitte Baer den silbernen Frauenorden
  • Johann Baer das Silberne Verdienstkreuz
  • Norbert Feil das Silberne Verdienstkreuz
  • Hans-Jakob Obladen das Silberne Verdienstkreuz

2008 patronatsfest ordensverleihung

Vlnr.:
Hans-Jakob Obladen, Johann Baer, Biggi Maudrich, Brigitte Baer, Norbert Feil

Mit diesem ausgesprochen harmonischen Fest hat die St. Kunibertus Schützengesell-schaft das sehr erfolgreiche Schützenjahr 2007/2008 abgeschlossen und man kann sich wieder neuen Aufgaben und Taten zuwenden.
Die Bühne war gut besetzt mit all unseren Jubilaren und Ordensträgern.

2008 patronatsfest jubilare

Alle Jubilare

Text + Bilder: Werner J. Martens