seitenkopf neu

WasWannWo: Aktivitäten

Suche

Im jeweiligen Schützenjahr wird zu Ehren des heiligen St. Kunibert, Schutzpatron der Gesellschaft, und als Höhepunkt für die Mitglieder der Gesellschaft das Patronatsfest gefeiert.
Dieses Fest wurde nunmehr zum 161. Mal gefeiert. Da unsere diesjährigen Majestäten fast über das ganze Dorf verteilt wohnen, galt es zunächst, einen 4,5 km langen Abholzug zu absolvieren, um König und Jungschützenkönig abzuholen. Der Wettergott hatte sich allerdings etwas in der Zeit vertan, denn der Regen sollte eigentlich bereits in der Nacht vorbei sein - aber was solls! So wurden die weit über 100 Schützen eben ein wenig nass...

Mit dem Festgottesdienst für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der Gesellschaft wurde dann der Tagesablauf begonnen, um danach aufgrund einer auch sehr langen Tradition gemeinsam mit dem amtierenden grünen Königspaar, Jürgen und Anja Schorn sowie dem Jungschützenkönig Dominik Baer, der übrigens an diesem Tag seinen 21. Geburtstag feierte, das Königsfrühstück im Schützenhaus zusammen mit allen Mitgliedern einzunehmen.

2009 11 patronatsfest koenigspaar

Königspaar

 

2009 11 patronatsfest jungschuetzenkoenig

Jungschützenkönig

Der abendliche Festball bildet dann den Höhepunkt des Patronatsfestes. Traditionsgemäß werden vom Präsidenten Jakob Schmitz die Jubilare der Gesellschaft geehrt, die über viele, viele Jahre den grünen Schützen die Treue gehalten haben. In diesem Jahr galt der besonders herzliche Dank den Jubilaren, die bereits seit vielen Jahrzehnten Mitglieder der Gesellschaft sind.

Für eine 60jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • Peter Nix
  • Peter Engel
  • Marianne Radermacher

Für eine 50jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • Marianne Bachem
  • Anneliese Kranz
  • Bernd Frohn
  • Vroni Müller
  • Annemie Kanes
  • Arnold Oebel
  • Peter-Josef Kranz

Diese langjährigen Mitgliedschaften fanden ihren Eintritt in die Gesellschaft in den Nachkriegsjahren, als es hieß, die Gesellschaft wieder neu aufzubauen und mit Leben zu füllen. Die schlimmen Kriegsjahre sollten vergessen werden und dem Dorf Gymnich musste wieder eine funktionierende Schützengesellschaft geboten werden. Ein neues Vereinsleben musste neu gestaltet werden, um die Jugend in den so schwierigen Zeiten aufzufangen. Die heutigen langjährigen Jubilare haben maßgeblich die neue Struktur der Gesellschaft mitgeprägt.

Für eine 40jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • Gertrud Achnitz
  • Ingrid Schöngen
  • Torsten Linke
  • Gerd-Josef Schorn
  • Lutz Mentges
  • Peter Wernicke
  • Kurt Plantholz
  • Maria Wildenburg

und für eine 25jährige Mitgliedschaft:

  • Veruschka Birlo
  • Martha Michalski
  • Willi Michalski
  • Marion Gemein
  • Beate Groeters
  • Markus Kranz
  • Johannes Hemmersbach
  • Silke Hönig

2009 11 patronatsfest jubilare

Jubilare des Jahres 2009

Die "Theatergruppe" der Schützen, die nunmehr seit fast 5 Jahren existiert, strapazierte wieder mit seiner Showeinlage das Zwerchfell der Festteilnehmer. Es galt, das größte Talent aus Funk und Fernsehen auszuwählen - nach dem Motto "Gymnichs Next Fernsehstar" - und sich dem Publikum und der Jury vorzustellen. Am Ende hatten alle gewonnen - die fliegende Biene Maja, der Heino aus der Eifel, das älteste Gesangsduo der Schützen aus Gymnich und die besonders talentierte Jury.

2009 11 patronatsfest biene maja

Die fliegende Biene Maja

 

2009 11 patronatsfest rollatorduo

Das Rollatorduo

Mit diesem ausgesprochen harmonischen Fest hat die St. Kunibertus Schützengesellschaft das sehr erfolgreiche Schützenjahr 2008/2009 abgeschlossen, und man kann sich wieder neuen Aufgaben und Taten zuwenden.

Text + Bilder: Werner J. Martens