seitenkopf neu

WasWannWo: Aktivitäten

Suche

Die St. Kunibertus Schützengesellschaft Gymnich übergab am 21.12.2012 im Stationären Hospiz dem Haus Erftaue eine Spende in Höhe von 1300,- €. Diese wurde im Laufe des Jahres 2012 durch einen Schießwettbewerb und durch die mehrfach im Jahr stattfindenden Sitzungen des Mannschaftstisches gesammelt.
Neben der St. Kunibertus Schützengesellschaft waren an der Spendenaktion die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Balkhausen-Türnich, die Karnevalsfreunde Gymnich, die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Wissersheim, die Feuerwehr Gymnich, die St. Hubertus Schützenbruderschaft Brüggen, die Raiffeisenbank Gymnich, die Offiziere der Kunibertus-Schützen Gymnich sowie der Vorstand der Kunibertus-Schützen Gymnich beteiligt.
Der Präsident der St. Kunibert Schützengesellschaft, Thomas Müller, übergab den Scheck an den Geschäftsführer der Hospiz Rhein-Erft-Kreis GmbH, Egbert Kohler.