seitenkopf neu

WasWannWo: Aktivitäten

Suche

"Ich bin stolz, ein Grüner zu sein!"

Am 08.11.2014 feierte die St. Kunibertus Schützengesellschaft Gymnich ihr diesjähriges Patronatsfest. Nach einem gemeinsamen Festgottesdienst am Vormittag fand das Königsfrühstück im historischen Saal der Schützen statt, zu dem Schützenkönig Alexander Korten mit seiner Königin Nellie Grzebieta zuvor eingeladen hatten.

2014 11 07 pf 4

Im Anschluss hieran wurde ein Frühschoppen bis in die Nachmittagsstunden unter musikalischer Gestaltung der "Fidelen Eifler" gehalten.

2014 11 07 pf 6

Am Abend erfolgte die Ehrung der Jubilare im Rahmen eines Festballs.
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet:
Irmgard und Karl-Josef Liedtke, Gabriele Marx, Michael Nather, Agnes Steffens.
Für eine 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:
Christian Baer, Gerda Boltz, Hans-Theo Boltz, Manuela Franken, Hans-Jakob Obladen, Detlev Ruland, Alexander Schorn, Sofia Steinfeld, Petra Wildenburg, Erika Wirtz.
50 Jahre Vereinszugehörigkeit können vorweisen:
Heinz Gottschalk, Agnes und Franz-Josef Henneböhl, Fritz Müller, Margot Nix, Herbert Schwister, Barbara Streich
Die Mitglieder Wilfried Bollig und Josef Mörs wurden für ihre 60-jährige Treue zum Verein ausgezeichnet. Josef Mörs, mit 97 Jahren ältester Bürger von Gymnich, konnte aus gesundheitlichen Gründen an der Abendveranstaltung nicht teilnehmen. Bereits am Morgen vor dem Kirchgang marschierte eine große Anzahl Schützen mit Musikbegleitung zu seiner Wohnanschrift, um ihm zu seinem Jubiläum zu gratulieren.

2014 11 07 pf 3

2014 11 07 pf 1

Nach der Ehrung der Jubilare erfolgte die Auszeichnung verdienter Mitglieder. Alexander Schorn und Peter Marx erhielten das silberne Verdienstkreuz. Helmut Knöfler und Thomas Müller wurden mit dem Hohen Bruderschaftsorden ausgezeichnet. Hans Feil bekam für seine Verdienste das Sebastianus Ehrenkreuz verliehen und das langjährige Mitglied Peter Nix wurde mit dem Schulterband zum Sebastianus Ehrenkreuz geehrt.

2014 11 07 pf 8

2014 11 07 pf 7

2014 11 07 pf 5

Als weiteren Höhepunkt an diesem Abend stellte Präsident Müller Herrn Gerd Overlack als neuen Protektor der St. Kunibertus Schützengesellschaft vor, der zusammen mit Ehefrau Katharina unter großem Applaus begrüßt wurde. Gerd Overlack erwarb im Jahr 2012 Schloss Gymnich und ist somit erster bürgerlicher Schlossherr, der das Protektorat der St. Kunibertus Schützengesellschaft übernommen hat. In seiner Antrittsrede zog Overlack u.a. einen Vergleich zum byzantinischen Reich, in dessen Hauptstadt Konstantinopel Wagenrennen zwischen den Parteien der "Grünen" und der "Blauen" stattfanden.
Er beendete seine Rede mit den Worten: "Ich bin stolz ein Grüner zu sein!"

Text: Peter Marx