seitenkopf neu

WasWannWo: Aktivitäten

Suche

Die "Reinigungsprofis" der St. Kunibertus-Schützengesellschaft erlebten am 8. Februar gemeinsam einen interessanten wie auch genussvollen Tag auf der Gymnicher Mühle. Gemeint sind hier die fleißigen Helferinnen, die sich ganzjährig um die Sauberkeit der Schützenanlage verdient machen. Insbesondere die Veranstaltungen zur Karnevalszeit aber auch während der übrigen Jahreszeit stellen "unsere Frauen" oftmals vor große Herausforderungen, die sie aufgrund ihres hohen Engagements und mit der im Laufe der Jahre entwickelten Routine als starkes Team bestens bewältigen. Als diesjähriges Ausflugsziel einigte man sich auf ein Ziel in der heimischen Region und die Idee, die Gymnicher Mühle zu besuchen, wurde gerne in die Tat umgesetzt. Nach Ankunft im Gastronomiebereich der Mühle erlebten die Frauen eine erste Überraschung, als sie auf ihren Plätzen Piccolo-Fläschchen vorfanden, die wie folgt etikettiert waren: "Ein guter Tropfen für gute Arbeit, Ihre St. Kunibertus-Schützengesellschaft". Nach dem Brunch und interessanten Gesprächen erfolgte eine exklusive Führung durch die Ausstellung zum Thema "Vom Korn bis zum Brot", die der Geschäftsführer Frank Feil selbst vornahm. Resümierend bleibt festzustellen, dass die Schützenfrauen einen schönen Tag mit vielen Köstlichkeiten und interessanten Gesprächsinhalten erlebt haben.

2015 02 08 ausflug heinzelmaennchen

Text: Peter Marx