seitenkopf neu

WasWannWo: Archiv

Suche

Am Samstag, dem 15. März fand bei der Johannes Schützenbruderschaft Ahrem das diesjährige Bezirksprinzen- und Pokalschießen statt. Wie bereits in den letzten Jahren war es eine sehr gut besuchte Veranstaltung, die jede Bruderschaft in Erftstadt an ihre Kapazitätsgrenzen bringt.
Um 14:00 Uhr begann die Veranstaltung mit einer Andacht, die durch den Bezirkspräses Diakon Recker feierlich begangen wurde.
Im direkten Anschluss begannen die spannenden Schießwettbewerbe mit 120 Teilnehmern unter der Leitung von Bezirksschießmeister Heiko Kleusch. Während dessen wurde im Saal durch die neue Bezirksjungschützenmeisterin Angelika Altenkirch die Siegerehrung der Rundenwettkämpfe durchgeführt. Eine Quiz-Ralley und Schätzspiele haben den wartenden Schützenkindern die Zeit kurzweilig vertrieben.
Sarah Barani erreichte beim Pokalschießen der Bambini Schützen den zweiten Platz. Gewonnen hat diesen Wettbewerb Marc Jung von Seb. Bliesheim.
Bei den Schülerschützen-Pokalschießen setzte sich Stefanie Schmitz von Seb Gymnich durch.
Beim Jungschützenpokalschießen gewann Miriam Vosen von Seb. Bliesheim. Damit war dann auch schon fast die Vorentscheidung um den Heinrich-Koll-Gedächtnis-Mannschaftpokal gefallen. Diesen errangen die Bambini-, Schüler-und Jungschützen von Seb. Bliesheim.
Bei unseren Bambini-Schützen erreichten die Teilnehmer folgende Ergebnisse:

Danowski Mark: 30
Barani Sarah: 30
Lohmann Jens: 28
Oebel Claus: 24
Schorn Cedric: 27
Schorn Ian: 29
Schortmann Anna-Sophie: 29
Sturm Leon: 27
Sturm Nele: 17

In der Klasse der Schülerschützen erreichten unsere Schützen folgende Ergebnisse:

Danowski Maike: 27
Lohmann Simon: 27
Müller Lea: 25
Müller Niklas: 27
Schiefer Chantal: 26
Schorn Alina: 27
Schorn Marc: 27
Müller Sebastian: 26
Barani Saskia: 28

In der Klasse Jugend stehend freihand mit dem Luftgewehr erreichten die einzigen beiden Teilnehmerinnen der Kunibertus-Schützen Katrin Axer mit 22 Ringen und Daniela Schorn 14 Ringen respektable Ergebnisse.
Im Kampf um die Bezirksprinzenwürden schickten wir unsere Majestäten Jungschützenkönig Michael Mührer, unsere Schülerprinzessin Alina Schorn und unsere Bambini Prinzessin Anna-Sophie Schortmann ins Rennen.
Michael belegte beim Bezirksprinzenschießen einen hinteren Platz. Gewonnen hat diesen Wettbewerb Dajana Melzer von Seb. Erp.
Bei den Bambini Schützen überzeugte unsere Prinezessin Anni Schortmann mit hervorragenden 30 Ringen und musste sich dem besseren Teiler von Florian Lapp aus Erp geschlagen geben, der den Titel somit gewann.
Alina Schorn bestätigte ihre hervorragende Tagesform. Sie schoss nach 27 Ringen im Pokalschießen beim entscheidenden Wettkampf als einzige die Maximalringzahl von 30 Ringen und errang somit die Würde der Bezirksschülerprinzessin des Bezirksverbandes Erftstadt. Sichtlich bewegt zeigte sich ihr Vater, unser Hauptmann Jürgen Schorn, von diesem Ergebnis. Genau 30 Jahre vorher stand er an dieser Stelle und gewann mit ebenfalls 30 Ringen den Titel.
Wir gratulieren unserer Bezirksschülerprinzessin Alina Schorn und wünschen ihr weiterhin alles Gute!

2014 schuelerprinzessin aschorn

Text: Heiko Kleusch
Bild: Jürgen Schorn